Alle Beiträge von Heidemarie Riegler

Auszeichnung: „Schulsport Gütesiegel Gold“

Unsere Schule wurde mit dem Schulsport Gütesiegel in Gold, dessen Gültigkeit vier Jahre dauert,  ausgezeichnet. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung verleiht diese Auszeichnung an Schulen, die besonders bewegungsfreundliche Akzente im Schulbetrieb setzen.

Die Auszeichnung unserer Schule mit dem Sportgütesiegel in Gold freut uns ganz besonders und wir bemühen uns, einen hohen Qualitätsanspruch für unsere SchülerInnen auf dem sportlichen Sektor auch gut und gesund umzusetzen.

Einige Stichworte: Wintersportwoche, Sommersportwoche, Unverbindliche Übungen (Volleyball, Fußball, Trendsport), schulautonome Vertiefung in der 3. und 4. Klasse (Fitness), Abnahme der Schwimmabzeichen, Schitag, Eislaufen, …

Auszeichnung: „eEducation EXPERT.SCHULE“

Digitale Grundbildung ist seit zwei Jahren im Lehrplan verankert – die NMS Kirchschlag arbeitet weit darüber hinaus. Neben digitalen Basiskenntnissen und dem sinnvollen Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen erhalten die SchülerInnen z.B. auch Einblicke in Computational Thinking durch Programmieren mit BeeBots oder Microbits.

Die Möglichkeit der Verwendung einer Lernplattform und Videokonferenzen zwischen Lehrkräften und SchülerInnen beweisen gerade in der derzeitigen Krisensituation, dass die Auseinandersetzung mit der Technik sehr wichtig ist und sich die Bereitschaft zur Fortbildung auf diesem Gebiet und das Offen-Sein der Lehrkräfte für Neues essenziell auswirkt.

Auf Initiative der Informatiklehrer Heidemarie Riegler und Peter Piribauer wurde dieser vorausschauende Einsatz nun schon zum zweiten Mal bestätigt und spiegelt sich in der Auszeichnung, die vom BMBWF verliehen wurde, wieder: die NMS Kirchschlag darf sich erneut „eEducation EXPERT.SCHULE“ nennen.

Projekt – Märchenbuch 1ab 2a

Märchen verzauberten immer schon Groß und Klein. So sind die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen unter die Autoren gegangen und haben während der Corona-Zeit ein eigenes Märchenbuch mit über 40 Märchen unter Regie ihrer Deutsch-Lehrerin geschrieben und illustriert. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ein gebundenes Exemplar wird in der Schulbibliothek zu finden sein.

Bewegung und Sport in „Corona-Zeiten“ 

Bewegung und Sport in „Corona-Zeiten“

In Zeiten wie diesen ist es auch im Gegenstand „Bewegung und Sport“ notwendig, flexibel und erfinderisch zu sein. So haben wir uns entschlossen, diese Stunden bei Schönwetter auf jeden Fall im Freien zu verbringen. Man kann sich auch ohne Turngewand und Turnsaal körperlich betätigen, wie man auf diesen Fotos sieht. „Turnen einmal anders“ kann auch Spaß machen.

Medienwettbewerb: Stop-Motion 4a

 Nö Media hat zum spannenden Stop-Motion Casting für den besten Märchentrickfilm geladen.  Als Textgrundlage diente eine Märchensammlung aus der Monarchie. Die SchülerInnen der 4. Klasse nahmen diese Herausforderung an und erstellten in einem fächerübergreifenden Projekt in den Gegenständen Deutsch, Bildnerische Erziehung und Informatik einen Stop-Motion Film. Die Kinder lernten Techniken der Medienerstellung praxisnah kennen: Selbst angefertigte Zeichnungen und Tonaufnahmen wurden mittels Videoschnittprogramm zu einem Film zusammengefügt. Insgesamt waren es über 1000 Einzelbilder …

Unbedingt anschauen!!!

Leaflets 3b

Die SchülerInnen der 3. Klasse gestalteten im Home-Schooling kreative „Leaflets“ im Rahmen des Englisch-Unterrichts. Sie ließen ihrer Fantasie freien Lauf und überlegten sich geniale Ideen, welche Veranstaltungen ihnen nach der „Coronazeit“ Freude bereiten würden.

Nachhaltigkeit 1a

Der 1a Klasse liegt Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehr am Herzen. Deshalb bringt für das häufige Händewaschen jedes Kind sein persönliches Handtuch mit. Wir sparen eine Menge Papierhandtücher ein. Vielen Dank an die Eltern, die uns dabei unterstützen!

Volleyball -Rookies Cup

Um den Volleyballnachwuchs braucht man sich keine Sorgen machen, gleich 3 Mannschaften der 1. und 2. Klassen der NMS nahmen beim Rookies Cup (Kleinfeldturnier mit jeweils drei Spielerinnen) der Bezirke Wr. Neustadt / Neunkirchen mit Erfolg teil:

Alle Spielerinnen gaben ihr Bestes, im unteren Play-off konnte eine Mannschaft sogar alle Spiele für sich entscheiden. Angefeuert und unterstützt wurden sie von einigen Spielerinnen der dritten Klassen.


Projekt „Mein Essen – Meine Zukunft“ 4a

„Mein Essen – Meine Zukunft“ lautete das Projektthema, das Seminarbäuerin Gerti Doppler den Schüler*innen der 4. Klasse im Ernährung- und Haushaltunterricht näherbrachte. Frau Gerti Doppler vermittelte den Kindern den Wert heimischer Lebensmittel und deren richtige Lagerung und Haltbarkeit. Weiters wurde besprochen, wie man der Lebensmittelverschwendung entgegenwirkt und somit nachhaltig einkauft und kocht.

Im praktischen Teil des Workshops wurden leckere Dinkelweckerl, eine Kürbiscremesuppe, ein Apfelmus, ein Porridge, ein Karotten-Apfelaufstrich und ein Fitnessteller mit verschiedenen Salaten und Gemüse zubereitet. Zum krönenden Abschluss ließen sich alle Schüler*innen die selbstgemachten Schmankerln schmecken.