Projektwoche Vorarlberg

Unsere beiden 4. Klassen verbrachten vom 28. Mai bis 2. Juni 2017 eine Projektwoche in Vorarlberg.Wir logierten in einem Hotel in Feldkirch und unternahmen täglich Ausflüge in die Umgebung.

Am 1. Tag fuhren wir nach Deutschland, wo nach dem Besuch des Affenbergs in Salem und einer Überfahrt mit der Fähre die Insel Mainau am Plan stand. Auf der Rückfahrt genossen wir die tosenden Wassermassen der Rheinfälle in Schaffhausen.

Der 2. Tag war „Bregenz“ gewidmet. Vom Pfänder aus hatten wir einen herrlichen Blick auf die Landeshauptstadt und den Bodensee. Nach dem Fußmarsch bergabwärts waren wir von der Führung auf der Seebühne begeistert. Diesen Tag beendeten wir mit einem Pizza-Essen in der Stadt und fuhren mit der Bahn nach Hause.

Die Käseherstellung im Bregenzerwald und der Arlberg waren unser Ziel am 3.Tag. Am Abend „matchten“ sich die Schüler beim Minigolf auf der Schattenburg.

Am letzten Tag fuhren wir in das Montafon, wo uns ein ehemaliger Mitarbeiter der Ill-Werke eine interessante Führung im Kopswerk gab. Anschließend betrachteten wir die Oldtimer-Originale im Rolls-Royce-Museum in Dornbirn. Den Abschluss der schönen Woche bildete ein Kinobesuch in Feldkirch.