Wientag

Mit den SchülerInnen der beiden 4. Klassen, die nicht an der Sprachwoche in Irland teilgenommen haben, unternahmen wir am 14.06. einen „Wientag“.

Das Programm wurde von Lehrern und  Jugendlichen gemeinsam festgelegt. Ein Hauptaugenmerk lag  auf der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel. Dabei mussten sich die Kinder an den Fahrplänen orientieren und die Fahrkarten selbst lösen.

Nach einer Führung am Flughafen Wien Schwechat fuhren wir nach Wien Mitte und  von dort mit einem „Hop on Hop off – Bus“ zum Donauturm, wo wir das Mittagessen einnahmen.  Anschließend besuchten wir das Madame Tussaud´s Wachsfigurenkabinett. Mit U-Bahn und ÖBB ging es wieder nach Hause. Es war ein schöner, lehrreicher und zugleich gemütlicher Tag für SchülerInnen und LehrerInnen.

F. Sulzmann, R. Vollnhofer

20170614_152936